Login/Registrierung

Archiv 1

Archiv 2

 

Die besten Geschichten unserer Kidswebautoren - auch Du kannst Kidswebautor werden. Registriere Dich noch heute!

NewsArchive  

  Login für Webautoren

« Zurück
« Die Zukunft gehört uns
02.08.2006
» Traurige Geschichten » UnendLiche Liebe
NR
Vor ungefähr einem Jahr haT ein Mädchen namens Vivien einen jungen namens Julian kenngelernt.
Die beiden haben immer alles zuasamm gemacht und waren sehr glücklich mit einander...Doch ein halbes jahr später ist ein mädchen neu in der siedlung eingezogen wo das pärchen wohnt das mädchen war sehr hübsch und heißt Laura

Vivien hat eigendlich kein zweifel das julian wegen ihr mit der schluss machen sollte. als vivien julian abholen wollte sah sie das julian mit laura weggingen
vivien dachte sich erstmal nix dabei aber folge ihnen trozdem.
julian und laura blieben in einer ecke stehen und vivien hörte was sie sagen

ehm laura? ich find dich richtig süß und will dich näher kennlernen.
Ja okay dann LaSs und doch einfach was zusamm machen und ich find dich auch süß.Und noch ne frage? hast du ne freundin?
julian antwortete mit nein und hatte ein stolzes grinsen im gesicht und sie gingen weiter.

Vivien fühlte sich verarscht und ihre ersten tränen kamen schon hervor
sie sagt sich immer wieder nein das ist nur ein traum doch wirklich war es ist die realität.

vivien hat versucht julian anzurufen doch er war nie zuhause..sie hatte angst und dachte sich das es jetz aus sein wird als ihr der gedanke hoch kam wurde ich schlecht wollte es nich zulassen und wollte laura jetz mal die meinung sagen.

als vivien gerade bei ihr ankam sah sie wie julian und laura sich küssten. vivien stürzte von allen wolken. sie ging hin und klatschte julian eine.julian tat so als würde er sie nicht kennen.aber vivien hat sich dasa nich mit sich machen lassen und sagte: julian? du bist ein arsch seit dem dieses......da ist tust du so als wäre ich luft? weißt du eigendlich wie sehr mir das weh tut? nein glaub ich nicht weil du nich fühlen kannst aber glaub mir irgendwann wirst du mich nie wieder sehen. vivien lief weg und weinte sehr

laura meinte nur so wer war das? julian meinte ich weiß nich ich war mal mit ihr zusamm und weiß nich was sie jetz aufeinmal hat ich hab ihr gesagt das es aus war.ahso dann ist gut ich dachte schon du hast mich angelogen aber naja die beiden gingen weg

in der nähe von der straße wo sie wohnten gab es ein bahnhof wo vivien immer hinging wo sie nich sehr gut drauf war.

vivien wusste nich was sie machen sollte. sie wollte einfach nur noch sterben sie überlegte ganze zeit ob sie sich auf die schienen legen sollte oder nich angst hatte sie schon aber irgendwie auch nicht

julian war ihre erste große liebe sie ging die paar kleinen treppen die sie auf die schienen fürhrte hinunten legte sich und schloss die augen. in ihrer hand ein brief in dem drin steht: hey julian du hast es geschafft ich tu das was wolltest mich umbring damit du endlich alleine mit diesem mädchen bist. ich dachte immer du liebst mich weil du es mir immer und immer wieder gesagt hast und ich bin so dumm und hab es dir geglaubt. alles was ich je zu dir gesagt habe meinte ich ernst du warst einfach mein leben ohne dich kann ich einfach nich.
wenn du diesen brief ließt hoffe ich das du keiner person mehr so sehr weh tust wie mir wünsche dir noch ein schönes leben bay ich liebe dich über alles.

gerade als der zug kam rannte julian zum bahnhof und rief vivien. vivien stand auf und guckte ihn an. julian rannte los und stoßte vivien weg.....aufeinmal hörte vivien ein knall und schaute sich um doch sie fand julian nicht. sie suchte ihn überall aber er war weg als wär er nur ne erscheinung gewesen und es war reflex und ich sprang weg. als ich nach hause ging kam 2 tage später in den nachrichten das ein junge namens julian speer von einem zug mitgerissen wurde. vivien konnte es nich glauben ihr kamen die tränen wie aus dem nix aus den augen geschossen

1 woche später merkte vivien das sie nich ohne ihn leben könnte und schluckte eines abend ne große menge an schlaftapletten. sie hatte den brief vor ihren liegen und starb ruhig und friedlich.

die eltern von vivien sind eines tages einfach abgehauen und haben sie dort liegen lassen. als das haus durchsucht wurde fanden sie vivien mit den brief vorihr. ENDE
alles lesen | 6 Kommentare | Jennifer | Jeniver2006@hotmail.de
« Die Zukunft gehört uns
« Zurück

 

Powered by ScarNews v1.2.1
Copyright by Christian Kerl