Login/Registrierung

Archiv 1

Archiv 2

 

Die besten Geschichten unserer Kidswebautoren - auch Du kannst Kidswebautor werden. Registriere Dich noch heute!

NewsArchive  

  Login für Webautoren

« Zurück
« Jack Hawkins - 4.Teil
27.06.2006
» Gruselgeschichten » Platsch...Platsch...Platsch
NR




Hund


Es war einmal ein junges Mädchen, die alleine Zuhause war. Sie hatte einen Hund, und immer wenne er ihr die Hand ableckte, wusste sie dass alles in Ordnung war. Eines abends hörte sie ein seltsames Geräusch: platsch platsch platsch....
Sie stand im Dunkeln auf und tastete sich in die Küche vor, drehte den Wasserhahn zu und ging wieder ins Bett.
Der Hund leckte wieder ihre Hand. Plötzlich hörte sie wieder das gleiche Geräusch: platsch platsch platsch....
Wieder stand sie auf, und drehte im Badezimmer den Wasserhahn ab. Sie ging wieder ins Bett und hatte grausame Angst, doch sie wusste - leckte der Hund ihre Hand ab - war alles in Ordnung. Kaum war sie im Bett hörte sie schon wieder das Geräusch: platsch platsch platsch.....
Sie ging in das Badzimmer und riss den Duschvorhang zur Seite und sah ihren Hund aufgeschlitzt und in der Dusche aufgehängt. Blut tropfte aus dem Mund auf den Boden, platsch platsch platsch... Und auf einem Zettel, der an der Leiche des Hundes angemacht war, stand: AUCH MÖRDER KÖNNEN HÄNDE LECKEN!!!!!!




Diese Geschichte ist besonders geeignet beim Zelten um Mitternacht. Da läuft es einem schon recht kalt den Rücken runter!

Also, viel Spass beim Erzählen!!!
alles lesen | 4 Kommentare | Werwölfchen13 | @
« Jack Hawkins - 4.Teil
« Zurück

 

Powered by ScarNews v1.2.1
Copyright by Christian Kerl