Login/Registrierung

Archiv 1

Archiv 2

 

Die besten Geschichten unserer Kidswebautoren - auch Du kannst Kidswebautor werden. Registriere Dich noch heute!

NewsArchive  

  Login für Webautoren

Kurzübersicht
18.08.2021
» Abenteuer » Nings Kanufahrt
NR 375
Es war ein angenehm kühler Sonntagmorgen als Ning, ihr Grossvater und ihre Grossmutter aufwachten. Der Wecker klingelte bei allen um 6:00Uhr, denn sie mussten früh aufbrechen um noch ein paar Fische angeln zu können. Nings Grossvater bereitete gerade das Frühstück vor, als Nings Handy klingelte. Sie ging ran, während sie sich fragte wer denn um 6:34 am Morgen anrufe. Es war ihre Freundin Lina, die auch beim Kanufahren dabei sein sollte. Sie nahm ab und fragte: "Hallo, Lina was ist denn?" "Lina
  alles lesen | 0 Kommentare

 

Details
News pro Seite: 2
|<< -10 Zurueck 3 4 5 [6] 7 8 9 Weiter +10 >>|
06.03.2010
» Phantasie-Geschichten » Im Wilossowald
NR 33
Da hatte Joana ersr nach drei Wochen einen Brief von ihrer Mutter erhalten.Sie wollten sich im nahegelegenem Stadtwald treffen.Jetzt wartete Joana schon eine ganze viertel Stund auf sie! Aber wann kam sie denn?Warum ist sie noch nicht erschienen?
Plötzlich tippte sie jemand von hinten an,erschrocken drehte sie sich um.Es war der Baum,er hatte Hände aus Ästen,Knollige Augen und einen großen breiten Mund.,,Hallo Kind,ich betrachte dich hier schon seit einer Weile,wartest du auf eine schlanke Dame?",fragte der Baum.Joana antwortete etwas schüchtern:,,Ja,Sir.Ich wollte mich hier mit ihr verabreden,doch sie ist noch nicht erschienen."
Der Baum zeigte mit seinen langen Astarmen auf einen Trampelfaht.Dann murmelte er etwas nachdenklich:,,Da lang ist gerade eine schöne Frau vorbei gegangen,sie ist die bezaubernste Dame i ganzen Willossoreich.Aber,niemand traut sich ihr nur zu wiedersprechen!Auch ich war ein Kind wie du,welches eifrig durch sämtliche Wälder streifte.Aber als ich ihr entgegen kam,da verwandelte sie mich in einen alten Baum.Seitdem stehe ich hier.Der Bann kann nur gebrochen werden,wenn man ihr die Augen blendet.Wie weiß keiner."Joana ging den Weg entlang und traf ein Ufer an,andem eine Frau mit sibernem Kleid und langem Blonden Haar Wasser schöpfte.Als diese sich umdrehte,schien Joana zu schrumpfen.Als sie sich verwundert betrachtete ,war sie ein silberner Wolf.Auch sie konnte nicht den Bann der bösen Fee brechen,doch die Dame steht für die guten und armen Leute und es ist nie ihre Schuld gewesen,das sie die bösen Mächte ihrer Mutter geerbt hat.Und wenn ihr euch am Abend mal in eine Gasse legen solltet,wundert euch nicht,wenn ihr am nächsten Morgen erschrocken in einem weichen Bett aufwacht.
Dies war eine Geschichte von Jeanie Luzure
[keine Quelle vorhanden!]
alles lesen | 0 Kommentare | Lizzoe | www.helgabordihn@ennepesurf.de
Details durchblättern
Zurueck (Seite 5)
33 - 33 von 38

Powered by ScarNews v1.2.1
Copyright by Christian Kerl