Willkommen Gast. Bitte Einloggen
Go KIDSCAT
 
  ÜbersichtHilfeSuchenMitgliederEinloggen  
 

Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken
Beschreibung Religion (Gelesen: 5112 mal)
Webmaster
KC-Administrator
*******
Offline


Herzlich Willkommen bei
KIDSCAT Schweiz!
Beiträge: 61
Zürich, Schweiz, Switzerland
Geschlecht: male
Beschreibung Religion
19.03.2009 um 12:24:43
 
Als Religion bezeichnet man eine Vielzahl unterschiedlicher kultureller Phänomene, die menschliches Verhalten, Handeln und Denken prägen und Wertvorstellungen normativ beeinflussen. Es gibt keine wissenschaftlich allgemein anerkannte Definition des Begriffs Religion.

Religiöse Weltanschauungen und Sinngebungssysteme stehen in langen Traditionen und beziehen sich zumeist auf über‑natürliche Vorstellungen. So gehen viele, aber nicht alle Religionen von der Existenz eines oder mehrerer persönlicher oder unpersönlicher über‑weltlicher Wesen (z. B. einer Gottheit oder von Geistern) oder Prinzipien (z. B. Dao, Dhamma) aus und machen Aussagen über die Herkunft und Zukunft des Menschen, etwa über das Nirwana oder Jenseits. Sehr viele Religionen weisen gemeinsame Elemente auf, wie die Kommunikation mit transzendenten Wesen im Rahmen von Heilslehren, Symbolsystemen, Kulten und Ritualen.

Alltagssprachlich werden – vor allem im christlichen Kontext – die Ausdrücke „Religion“, „Religiosität“ und religiöser „Glaube“ oft gleichbedeutend verwendet. Zahlreiche Religionen sind als Institutionen organisiert, dabei kann in vielen, aber nicht allen Fällen auch von einer Religionsgemeinschaft gesprochen werden. Einige Religionen beruhen auf philosophischen Systemen im weitesten Sinne oder haben solche rezipiert. Einige sind stärker politisch, teils sogar theokratisch orientiert. Einige legen starken Wert auf spirituelle Aspekte, andere weniger. Eine klare Abgrenzung ist nicht möglich, Überschneidungen finden sich in nahezu allen Religionen und insbesondere bei deren Rezeption und Ausübung durch einzelne Menschen.

Die weltweit größten Religionen nach Anhängerzahl sind: Christentum, Islam, Hinduismus, Buddhismus, Daoismus, Sikhismus, Judentum, Bahai, Konfuzianismus[1] und Shintō (siehe auch → Weltreligion und die Liste der Religionen der Welt).

Quelle: http://de.wikipedia.org
Zum Seitenanfang
 

KIDSCAT Schweiz - das kinderfreundliche Internetportal!
Homepage  
IP gespeichert
 
Mikel
KC-Neuling
*
Offline


I love KIDSCAT
Beiträge: 34

Re: Beschreibung Religion
Antwort #1 - 19.03.2009 um 21:01:53
 
die religionen haben etwas gemeinsam, sie wurden zumeist dem menschen entfremdet und für eigennützige zwecke missbraucht.

mir machen z.b. priester angst, die vorgeben berufen für diesen beruf zu sein, aber handkehrum z.b. pädophile bedürfnisse ausleben. dies sind würdenträger, die viel macht über den menschen haben und dann diese auch noch missbrauchen.

der mensch sollte in den religionen wieder im mittelpunkt stehen, und nicht dogmen, die einst von menschen über die menschheit verordnet worden sind. die menschlichkeit, wie sie jesus gelebt hat, sollte in vielen religionen wieder einzug halten.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
NeXt DaYz
Ex-Mitglied





Re: Beschreibung Religion
Antwort #2 - 20.03.2009 um 20:04:58
 
Mikel schrieb am 19.03.2009 um 21:01:53:
mir machen z.b. priester angst, die vorgeben berufen für diesen beruf zu sein, aber handkehrum z.b. pädophile bedürfnisse ausleben. dies sind würdenträger, die viel macht über den menschen haben und dann diese auch noch missbrauchen.


Pass einfach auf, dass Du Religion, Kirche und die Abgeordneten derer von einander trennst.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Mikel
KC-Neuling
*
Offline


I love KIDSCAT
Beiträge: 34

Re: Beschreibung Religion
Antwort #3 - 21.03.2009 um 07:13:36
 
da hast du vermutlich recht. doch zwischen kirche und ihren vertretern zu unterscheiden ist schlichtweg nicht möglich! denn die vertreter sind es, die die kirche zu dem gemacht haben, was sie heute ist  Zwinkernd
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
NeXt DaYz
Ex-Mitglied





Re: Beschreibung Religion
Antwort #4 - 03.07.2012 um 02:40:11
 
Mikel schrieb am 21.03.2009 um 07:13:36:
da hast du vermutlich recht. doch zwischen kirche und ihren vertretern zu unterscheiden ist schlichtweg nicht möglich! denn die vertreter sind es, die die kirche zu dem gemacht haben, was sie heute ist  Zwinkernd

Dennoch darf man die Religion nicht dafür verurteilen, was die Vertreter gemacht haben.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken