Willkommen Gast. Bitte Einloggen
Go KIDSCAT
 
  ÜbersichtHilfeSuchenMitgliederEinloggen  
 

Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken
Schüchternheit (Gelesen: 3288 mal)
Lenele
KC-Member
**
Offline


nopody is perfect
Beiträge: 83
Deutschland
Geschlecht: female
Schüchternheit
12.05.2008 um 18:10:02
 
Hallo alle zusammen  Smiley
Ich habe folgendes Problem:
Bei meinen Freundinnen, Freunden und meiner Familie habe ich mit Schüchternheit irgendwie überhaupt kein Problem. (Eher im Gegenteil). Aber in meiner Freizeit bin ich noch in einem Cheerleaderverein und ich weiß auch nicht. Eigentlich sind alle dort hammer nett, zwischen meinen Genossen geht das ja wohl. Aber in gegenwart der Trainerin ist das irgendwie... weiß auch nicht. Ich fühle mich da wie ausgewechselt. Ich weiß nie was ich sagen soll, oder über was ich reden soll. Und wo ich bei meinen Freunden auch immer was zu erzählen habe, bleibe ich dort still. Und das obwohl ich schon seit 3 Jahren im Team bin!!!
Mittlerweile habe ich auch irgendwie Angst davor mich zu überwinden, weil.. ich weiß auch nicht... Meine Trainerin sagt zwar immer, ich soll mal mehr aus mich rauskommen und fragt mich ob ich zuhause auch so wäre, aber irgendwie schaffe ich das nicht. Es ist ein peinliches Gefühl etwas zu sagen. Ich glaube, dass liegt daran, dass sie für mich eine Respektperson ist. Denn bei Lehrern weiß ich auch nie wie ich reagieren soll, und wie ich mich verhalten soll. Ich will mich ja wohl (langsam) bessern. Aber das geht nicht, wenn mir meine Trainerin andauernt sagt, ich soll mehr sagen... Könntet ihr mir Tipps gehen, wie ich es schaffen kann mich zu überwinden. Ich habe nämlich keinen Plan. Danke euch schon im voraus! Smiley
Zum Seitenanfang
 

Gruß von Lena
 
IP gespeichert
 
lea_14
KC-Neuling
*
Offline


I love KC
Beiträge: 2

Re: Schüchternheit
Antwort #1 - 13.10.2008 um 20:10:34
 
Hallo Lena
Ich kann dich gut verstehen.
Schüchtern zu sein ist nicht immer einfach. Ich weiss aus eigener Erfahrung, dass es Vor- und
Nachteile hat. Aber vergiss nicht an dich zu glauben. Hör nie damit auf.
Meistens kriegt man keinen Ton heraus, obwohl man etwas sagen möchte. Und
genau dieser Herausvorderung musst du dich stellen. Sonst wirst du ewig
die kleine, graue Maus bleiben. Versuche dich zu überwinden. Dann wird es
dir auch gelingen etwas zu sagen. GLAUB AN DICH!!!
Wenn du z.B. deinem Schwarm zum ersten mal etwas gesagt hast wirst du dich sehr freuen.
Und es stärkt das Selbstbewusstsein. Dass ist die Grundlage der Schüchternheit. Wenn du mehr
Selbstbewusstsein hast, kannst du die Niederlagen besser wegstecken!!!!!!!!!
Liebe Grüsse
Lea
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken