Willkommen Gast. Bitte Einloggen
Go KIDSCAT
 
  ÜbersichtHilfeSuchenMitgliederEinloggen  
 

Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken
Meine Freundin ist Depresif (Gelesen: 3505 mal)
Kirschuh
KC-Neuling
*
Offline


CA
Beiträge: 2
MIDOUN in TUNESIEN
Geschlecht: male
Meine Freundin ist Depresif
03.03.2008 um 12:18:20
 
Hallo Ich habe ein grosses Problem!
Ich wohn in Djerba in Tunesien und meine Freundin wohnt in der Schweiz!
Sie musste sehr viel durchmachen ihre mutter ist gestorben sie hatt harte drogen genommn kifft jezt aber "nur" noch. Sie rizt sich stark und oft ihre arme sind vernarbt, sie wollt sich auch schon umbringen.
Ich weiss nicht wie ich ihr helfen kann ich liebe sie über alles aber ich geh erst im Juni wiedr nachhause in die schweiz und ich habe angst das es sie bis dann nicht mer gibt.
helft mir bitte  weinend
danke schön
Zum Seitenanfang
 

SHID HAPPENS the Life is going on
Kirschuh  
IP gespeichert
 
Knuddelchen
KC-Member
**
Offline


Toller Film und so werd
ich mich verkleiden!
=)
Beiträge: 85

Geschlecht: female
Re: Meine Freundin ist Depresif
Antwort #1 - 13.03.2008 um 22:32:19
 
Hey, das tut mir sehr leid für dich und ich kann mir sehr gut vorstellen wie sehr du darunter leidest. Es ist deine beste Freundin und du bist zu weit weg und hast furchtbare Angst. Ich hoffe du hast ihr schon gesagt wie es dir dabei geht. Natürlich willst du sie nicht belasten aber sie muss das wissen. Ich hab mich in einer ähnlichen Phase wie deiner Freundin befunden und ich weiß nur das du viel Verständnis haben musst. Bei mir hat es halt auch geholfen das mein Exfreund mir Druck gemacht hab aber davon rate ich dir eher ab.
Ich muss dich nur leider ein bisschen enttäuschen. Du kannst ihr nur sagen wie toll sie ist, wie sehr du sie liebst und was für ein Gefühl es ist darüber nachzudenken ohne sie zu sein und jeden Tag in Angst um sie zu verbringen. Mehr kannst du nicht machen!
Leider kann sie sich nur selber helfen. Das heißt sie muss bereit sein eine Therapie zu machen und das könnte ihr helfen aber solange sie das nicht von sich aus will kannst du ihr auch nicht weiterhelfen.
Ich weiß das ist sehr hart für dich aber du darfst du nicht zu sehr runterreissen lassen weil wenn du großes Pech hast überträgt sie ihre Depressionen noch auf dich weil du dir nur noch Sorgen machst. Also sag ihr was sie dir bedeutet und glaub an sie und glaub daran das sie es schafft. Wenn du positiv denkst dann hilft das auch ihr!
Zum Seitenanfang
 

Liebe machen?
Knuddelchen fragen?  
IP gespeichert
 
Kirschuh
KC-Neuling
*
Offline


CA
Beiträge: 2
MIDOUN in TUNESIEN
Geschlecht: male
Re: Meine Freundin ist Depresif
Antwort #2 - 14.03.2008 um 10:01:24
 
Knuddelchen schrieb am 13.03.2008 um 22:32:19:
Hey, das tut mir sehr leid für dich und ich kann mir sehr gut vorstellen wie sehr du darunter leidest. Es ist deine beste Freundin und du bist zu weit weg und hast furchtbare Angst. Ich hoffe du hast ihr schon gesagt wie es dir dabei geht. Natürlich willst du sie nicht belasten aber sie muss das wissen. Ich hab mich in einer ähnlichen Phase wie deiner Freundin befunden und ich weiß nur das du viel Verständnis haben musst. Bei mir hat es halt auch geholfen das mein Exfreund mir Druck gemacht hab aber davon rate ich dir eher ab.
Ich muss dich nur leider ein bisschen enttäuschen. Du kannst ihr nur sagen wie toll sie ist, wie sehr du sie liebst und was für ein Gefühl es ist darüber nachzudenken ohne sie zu sein und jeden Tag in Angst um sie zu verbringen. Mehr kannst du nicht machen!
Leider kann sie sich nur selber helfen. Das heißt sie muss bereit sein eine Therapie zu machen und das könnte ihr helfen aber solange sie das nicht von sich aus will kannst du ihr auch nicht weiterhelfen.
Ich weiß das ist sehr hart für dich aber du darfst du nicht zu sehr runterreissen lassen weil wenn du großes Pech hast überträgt sie ihre Depressionen noch auf dich weil du dir nur noch Sorgen machst. Also sag ihr was sie dir bedeutet und glaub an sie und glaub daran das sie es schafft. Wenn du positiv denkst dann hilft das auch ihr!




Ja das Problem ist das sie mittler weile wieder härtere drogen nimmt und sie meint das sie mich runter zieht und ich nr aus mitleid mit ihr zusammen bin ich sag ihr so oft das ich sie liebe und das sie das wichtigste für mich ist aber irgendwie kann oder will sie es mir nicht glauben sie wurde schon so ift von freunden und kollegen und kolleginen entäuscht das sie niemandem mehr vertraut nicht mal mir richtig wenn ich einmal 1 tag lang nicht anrufe oder so meint sie ich habe ne andere es ist so schwer und ich habe angst um sie danke viel mals für deine tipps das is gut wenn man tipps von wem der nich emotional drin verwikelt is zu bekommn danke schön...
Zum Seitenanfang
 

SHID HAPPENS the Life is going on
Kirschuh  
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken