Internetportal für Kinder, Jugendliche, Eltern und Schulen |

Besucher online: 25

kidscat.ch - Familienportal

Familienportal - Familienseite!

Inhalte für Kinder - Kinderseiten!

Kinderportal

Kinder erwarten hier viele tolle Spiele, Quiz, Geschichten, eine Rätselecke und vieles mehr. Eine der besten Kinderseiten im Netz.

Inhalte für Jugendliche!

Jugendportal

Das Jugendportal bietet für Jugendliche eine Einstiegsseite ins Internet mit vielen wertvollen Inhalten.

Jetzt einloggen.

Inhalte für Eltern!

Elternportal

Informationen zum Elternsein, sowie hilfreiche Ratgeber und Notfalladressen sind Basisinhalte dieses viel besuchten Angebotes.

Inhalte für Schüler!

Schülerportal

Das Schülerportal von KIDSCAT Schweiz  verhilft Lernenden zu mehr qualitativen Wissen und zu mehr Freude am Lernen. Viel Spass!

Hilfe/Support - Klick hier!

.

.

Navigation:  • Onlinespiele | • Webmail | • Forum | • Quiz | • Bücher-Ecke

Kinder, Jugendliche, Eltern und Schulen im Netz

|| Home ||

 • SOS-Adressen | • Ratgeber | • Witz-Ecke | • SMS | • BMI | • Ratekrimis | • Webautoren | • Orakel | • Gästebuch |

Bookmark kidscat.ch

Zurück zur Portalseite von KIDSCAT Schweiz!

Home
Auswahl
Jugendportal
Kinderportal
Schülerportal
Elternportal
Bücherecke

 

Kids schreiben Geschichten für KIDSCAT Schweiz

zurück zur Auswahl!

 

Eine Geschichte von Janine Wohlgemuth, 11 Jahre aus der Schweiz

 

Höllisches Glück

 

Ich heisse Kate und bin 11 Jahre alt. Eigentlich bin ich ein normales Kind, nein so normal bin ich doch nicht. Manchmal passieren mir komische Sachen. Ich frage mich, ob ich eine Hexe bin, aber ich glaube nicht. Eines von den komischen Sachen ist, ich habe zum Beispiel geträumt, dass meine Freundin meinen Freund ausgespannt haben, und am nächsten Tag sehe ich meine Freundin und mein Freund rumknutschen. Solche Dinge sind mir schon paar Mal passiert. Wenn ich wider mal was träume, versuche ich es zu verhindern. Einmal habe ich sogar jemand gerettet. Ich erzähle euch die Geschichte. In einer Nacht hatte ich einen komischen Traum. Als ich erwachte war meine Schwester nicht mehr da, niemand wusste, wo sie war. Ich dachte eine Weile nach und erst dann wurde mir klar, dass mein Traum genauso anfing. Wenn ich diesen Tag einfach so liesse, würde meiner Schwester was Schreckliches passieren. Als erstes sagte ich meinen Eltern Bescheid, die glaubten mir das allerdings nicht. Also musste ich da alleine durch.!

Jemand anderen wollte ich das nicht anvertrauen. Ich musste überlegen wo meine Schwester im Traum war, irgendwo, wo es dunkel war mit vielen Gerüsten. Ja!!! Jetzt weiss ich, wo das ist. Ich nahm mein Rad und fuhr los, so schnell ich konnte. Als ich da war, hörte ich jemand reden. Ich verstand nicht, was er sagte, doch dann hörte ich meine Schwester. Sie schrie um Hilfe. Ich ging näher und sah einen bewaffneten Mann. Mir war klar, dass ich alleine nichts machen konnte, also rief ich mit meinem Natel die Polizei an. Am Anfang glaubten sie mir das auch nicht, doch als sie die Hilfeschreie hörten kamen. Als sie da waren, umzingelten sie den Mann und nahmen ihn fest. Doch da war noch eine Frage, warum hatte der Einbrecher auf meine Schwester abgesehen? Die Frage war schnell beantwortet. Nämlich, weil er hat sie angemacht, und sie wollte nichts von ihm wissen und ohrfeigte ihn, er schwor ihr Rache. Und weiter wisst ihr ja. So, dass war meine Geschichte.