Internetportal für Kinder, Jugendliche, Eltern und Schulen |

Besucher online: 16

kidscat.ch - Familienportal

Familienportal - Familienseite!

Inhalte für Kinder - Kinderseiten!

Kinderportal

Kinder erwarten hier viele tolle Spiele, Quiz, Geschichten, eine Rätselecke und vieles mehr. Eine der besten Kinderseiten im Netz.

Inhalte für Jugendliche!

Jugendportal

Das Jugendportal bietet für Jugendliche eine Einstiegsseite ins Internet mit vielen wertvollen Inhalten.

Jetzt einloggen.

Inhalte für Eltern!

Elternportal

Informationen zum Elternsein, sowie hilfreiche Ratgeber und Notfalladressen sind Basisinhalte dieses viel besuchten Angebotes.

Inhalte für Schüler!

Schülerportal

Das Schülerportal von KIDSCAT Schweiz  verhilft Lernenden zu mehr qualitativen Wissen und zu mehr Freude am Lernen. Viel Spass!

Hilfe/Support - Klick hier!

.

.

Navigation:  • Onlinespiele | • Webmail | • Forum | • Quiz | • Bücher-Ecke

Kinder, Jugendliche, Eltern und Schulen im Netz

|| Home ||

 • SOS-Adressen | • Ratgeber | • Witz-Ecke | • SMS | • BMI | • Ratekrimis | • Webautoren | • Orakel | • Gästebuch |

Bookmark kidscat.ch

Zurück zur Portalseite von KIDSCAT Schweiz!

Home
Auswahl
Jugendportal
Kinderportal
Schülerportal
Elternportal

 

Jugendbücher: Mädchenpower

 

Jugendbücher für und über starke Mädchen

 

1. "Jule Filmreif"

 

Mannel, B. „Jule, filmreif“. (2001). Loewe Verlag. (ab 14 J.)

Die 15-jährige Jule mischt die Crew mit ihrer Schlagfertigkeit, ihrem Luxuskörper und ihren Einfällen auf. Und damit zeigt sie, dass ein Mädchen nicht niedlich sein muss, um bei einer Fernsehserie ein Star zu werden. Dank des spritzigen Charakters von Jule erlebt man mit diesem Jugendroman die Welt der Seifenopern einmal ganz anders.

 

 

2. "Wie es dir gefällt, Alice"

 

Naylor, P. R. „Wie es dir gefällt, Alice“. (2001). Loewe Verlag. (ab 10 J.)

Augen zu und durch! Das denkt sich Alice, als sie bei Ohrlochstechen sitzt. Und als sie die Augen wieder öffnet, blickt ihr ein neuer Mensch aus dem Spiegel entgegen: attraktiv, begehrenswert, ungeheuer weiblich. Das findet übrigens nicht nur Alice, sondern die gesamte siebte Klasse. Doch dann merkt Alice, dass Beliebtheit und Freundschaft nicht immer das gleiche bedeuten....

 

Und für Leseratten hier noch andere "Alice Bücher":

 

- "Peinlich, peinlich Alice"

- "Heute schon geküsst, Alice?"

- "Pleiten, Pech und Alice"

 

3. "Holly Finn und der neunte Rabe"

 

Naylor, P. R. „Holly Finn und der neunte Rabe“. (2001). Loewe Verlag. (ab 10 J.)

Der neunte Rabe ist größer als die anderen. Seine Augen sind gelb und blitzen bösartig. Seit Holly Finn und ihre Freundin Mouse die unheimliche Mrs Tuggle am Fluss beobachtet haben, verfolgt der unheimliche Vogel Mouse auf Schritt und Tritt. Und er ist nicht alleine: bei ihm ist eine ganze Rabenschar. Die Bedrohung schwebt über Mouse wie eine schwarze Wolke. Doch keiner außer den beiden Mädchen scheint die Raben zu bemerken. Mouse weiß keinen Ausweg mehr und wird von Tag zu Tag schwächer. Holly Finn ist die Einzige, die den Bann brechen kann. Doch der Anführer der Raben ist kein gewöhnlicher Vogel....

 

4. "Holly Finn im Haus der Schatten"

 

Naylor, P. R. „Holly Finn im Haus der Schatten“. (2001). Loewe Verlag. (ab 10 J.)

Der Verdacht kommt Holly im Frühjahr. Ist ihre Schwester eine Hexe? Judith benimmt sich in der letzten Zeit mehr als merkwürdig. Angefangen hat es damit, dass sie am Fluss mit den Kaulquappen redete. Und dann ist es nach und nach schlimmer geworden: Wie aus dem Nichts taucht sie plötzlich auf. Sie versteckt eine Voodoopuppe in ihrem Zimmer. Und sie spricht in unheimlichen Versen. Hat die seltsame Verwandlung etwas mit der alten Mrs Tuggle von nebenan zu tun, bei der Judith mehr und mehr Zeit verbringt? Holly Finn und ihre Freundin Mouse machen sich daran, das Geheimnis zu lösen. Sie ahnen nicht, dass Mrs Tuggle im Haus der Schatten bereits auf sie wartet.....

 

5. "Anastasia: Hals über Kopf (Sammelband)"

 

Lowry, L. „Anastasia. Hals über Kopf“. (2001). Loewe Verlag. (ab 10 J.)

Es ist klein und grün und streng geheim: Anastasias Notizbuch, in dem alle wichtige Ereignisse ihres Lebens aufgeschrieben stehen. Zum Beispiel, wie hübsch ihre erste Warze aussieht. In die ist sie nämlich sofort ein bisschen verliebt. Fast noch mehr als in Washburn, den Mädchenschwarm aus ihrer Klasse.

Aber dann bereitet ihr eine ganz andere Sache Kopfzerbrechen. Ihre Eltern wollen umziehen - in einem muffigen, sterbenslangweiligen Vorort! Das kann ja heiter werden! Und heiter wird es wirklich: denn Anastasia stürzt sich in eine Einzugsparty der anderen Art. Und zwar Hals über Kopf!

 

Und für Leseratten hier noch andere "Anastasia-Bücher":

 

- Anastasia stets zu Diensten

- Anastasia und Dr. Freud

- Anastasia voll im Stress

- Anastasia will hoch hinaus

- Anastasia nicht zu bremsen

 

 nach oben